Drei unterschiedliche Mediationsverständnisse
1.  Für Verbände ist Mediation ein mit zahlreichen Adjektiven geschmücktes Fünf-Phasen-Verfahren
2.  Für praktizierende MediatorInnen sind es mehrere parallele Prozesse, die sie in ein Umfeld einbetten
3.  Für Profis ist Mediation eine Dienstleistung mit einem belastbaren Leistungsversprechen